Home > Archiv > Erhaltung des Lieth-Freibades

Erhaltung des Lieth-Freibades

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 02.03.2017 wurde einstimmig beschlossen, einen Antrag auf Verschiebung der Schließung der Lieth-Freibades zu stellen. Am 30.05.2017 wurde folgender Antrag an die Bürgermeisterin, dem Stadtrat und der Verwaltung gestellt:

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
bei der diesjährigen Hauptversammlung unseres Vereins wurde der Vorstand erneut von den Mitgliedern aufgefordert, sich für den Erhalt des Lieth-Freibades einzusetzen.
 
Wir bitten deshalb sämtliche Mitglieder des Stadtrats noch einmal die Möglichkeit zu prüfen, die Schließung des Bades über das Jahr 2018 hinaus auszusetzen.
 
Zur Begründung führen wir an:
1.         Ziel der Schließung war, dadurch den schnelleren Neubau eines gemeinsamen Bades zu erreichen. Siehe hierzu den Bericht aus der WZ vom 19.12.2012.
“Bad Fallingbosteler Rat stimmt für Schließung des Lieth-Freibads.
Ende im Jahr 2018 / Gemeinsame Lösung in Vogelpark-Region als Ziel.
Der Bad Fallingbosteler Stadtrat hat Nägel mit Köpfen gemacht: Am Montagabend beschloss das Gremium, das Lieth-Freibad bis 2018 abzuschreiben, dann zu schließen und zurückzubauen. Hintergrund: Die Bäder verursachen zu hohe Defizite. Ziel ist es, ihre Anzahl zu reduzieren und eine Lösung auf Dauer (ab 2020) zu gewährleisten. Der Beschluss soll klare Voraussetzungen schaffen für die Zukunftsplanung, bei der Bad Fallingbostel weiterhin eine gemeinsame Lösung mit den kommunalen Nachbarn anstrebt….“
 
Dieses Vorhaben konnte nicht realisiert werden.
2.         Das Lieth-Freibad ist in einem technisch einwandfreien Zustand.
            Die Anlage ist nach modernen Gesichtspunkten konzipiert worden.
            Erhebliche Reparaturarbeiten fallen in nächster Zukunft nicht an.
3.         Ein Schwerpunkt und eine große Einnahmequelle ist und bleibt auch in Zukunft der Tourismus für die Stadt Bad Fallingbostel. Das Freibad ist ein wesentlicher Bestandteil des Besucherinteresses.
4.         Auch für die Bevölkerung ist das Bad ein fester Bestandteil der Freizeitaktivitäten.
5.         Für uns ist es außerdem sehr wichtig, dass auch in Zukunft zumindest ein Freibad in unserer Region vorhanden ist.
Wir bitten Sie, unser Anliegen zu unterstützen und einen entsprechenden Beschluss zu fassen.
 
Vielen Dank.

Am 19.06.2017 wurde unser Antrag zur Überprüfung mehrheitlich beschlossen. 

Am 20.11.2017 fand im Kursaal die entscheidene Raatssitzung statt, in der entschieden wurde, dass das Lieth-Freibad auch nach 2018 geöffnet bleibt.
Wir haben damit einen großrtigen Erfolg erziehlt.
Jetzt liegt es an dem Interesse der Bürger für das Lieth- Freibad, diese auch weiterhin zu erhalten.